Hanna Hündorf

Mein spiritueller Lehrer Akong Rinpoche widmete sein erstes Buch “Den Tiger zähmen” dem Anwachsen von “humility” also Bescheidenheit oder Demut, Frieden und Einsicht in der Welt. Und es war gerade diese Qualität an ihm, Bescheidenheit gepaart mit großer Güte, Einfühlsamkeit und praktischer Kompetenz, die in mir erstmalig Respekt und Vertrauen hervorrief. Ich fand ihn und mein spirituelles Zuhause im Alter von 21 Jahren in einem abgelegenen Winkel von Schottland, wo ich dann 15 Jahre bleiben sollte.

 

Der vollständige Artikel steht unseren Mitgliedern und Medien-Abonnenten zur Verfügung.
Hier können Sie eine Mitgliedschaft oder ein Abonnement erwerben.

Wenn Sie bereits Mitglied oder Medien-Abonnent sind, bitte loggen Sie sich ein.
  
Eine Auswahl frei zugänglicher Artikel finden Sie hier: Theorie Grundlagen oder Theorie Aufbau

Frei zugängliche Ausgaben der Zeitschriften finden Sie unter Online Journal
und Integrale Perspektiven.

Beiträge der Rubrik Religion / Spiritualität

Newsletter

Ja, ich möchte folgende Newsletter erhalten:
Anrede
captcha 
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.