Termine

Jeden 3. Montag im Monat um 19 Uhr

Für ca. 7–9 Informationsmails pro Jahr zu den Terminen unserer Salons bitte anmelden auf: www.integrales.websummit.de

Veranstaltungsort

Akademie SinnBIOse

Wegbeschreibung: SinnBiose sitzt im mittleren der neuen Türme des Ullsteinhauses, Ullsteinstrasse 130, durch den Durchgang, rechts, 4. Etage

U-Bahn Linie U6, Station Ullsteinstrasse

Themen im Berliner Integralen Salon

(Änderungen vorbehalten)

  • 15.01.2018
    Raimund Maessen: Der Untergang der Postmoderne und die integrale Utopie
  • 19.02.2018
    Dr. Ursula Wagner: Digital, integral betrachtet
  • 19.03.2018
    Jonathan Klodt: Leadership und Heilung
  • 16.04.2018
    Martin Bruders & Dr. Sven Werchan: Männer
  • 14.05.2018
    Prof. Dr. Barbara von Meibom: Männer – Frauen – Macht
  • 18.06.2018:
    Friederike von Aderkas & Jelka Mönch: Wutkraft
  • 16.07.2018
    Prof. Dr. Götz Mundle: Achtsamkeit und Selbstmitgefühl in der Psychotherapie
  • 20.08.2018
    Daniela Borschel: Integrale Facilitation
  • 17.09.2018
    Romeck van Zeyl: Die bewusst entwicklungsorientierte Organisation (DDO) – wie Sie Ihren Arbeitsalltag zum Inkubator für Bewusstsein und Kreativität umgestalten können
  • 15.10.2018
    Cordula Andrä, Simon Schramm: Wie können wir politisch wirksam werden im Kontext gemeinschaftlicher Bewusstseinsentwicklung?
  • 19.11.2018
    Dr. Henrik Jungaberle: Chaos und Ordnung, Lust und Liebe: Lässt sich aus der psychedelischen Erfahrung etwas lernen?
  • 17.12.2018
    Andreas Demmel: We Space Satsang, hochfrequente Wir-Räume
  • 21.01.2019
    Christian Schmill: Integrales Christentum
  • 18.02.2019
    Thema noch offen
  • 18.03.2019
    Christopher Sölter: Integraler Yoga nach Swami Sivananda im Bezug auf Wilbers' ILP (Integral Life Practice)
  • 15.04.2019
    Martin Bruders, Sabine Kirchner und Frank Behrens: Scham
Geschichte des Salons

Der Berliner Integrale Salon wurde nach 1998 von Felix Ginthum begonnen und dann von Hilde Weckmann organisiert, seit 2017 leitet ihn Dr. Sassa Franke. Wir laden jeweils ImpulsgeberInnen aus dem Salonkreis und darüber hinaus ein, den Abend zu gestalten und streben eine Dialogkultur an mit Input, Stille, Übungen und Murmelgruppen.