Integrale Pädagogik ip 10

In dieser Gruppe treffen sich Menschen, die bereits in einem integralen pädagogischen Projekt oder nachhaltigen Strukturen arbeiten oder ernsthaft vorhaben, sich in diesem Bereich zu engagieren. Die Gruppe dient dem Austausch, der Vernetztung sowie gegenseitiger Unterstützung.

Derzeitige Mitglieder mit ihrem Projektfeld:

Silke Weiß hat die LernKulturZeit gegründet  und organisiert Seminare, Weiterbildunge, Symposien und Retreats. In der LernKulturZeit Akademie finden sich Angebote, Orte und Menschen zusammen, die der Wunsch nach Bildung für eine nachhaltige Zukunft vereint.

Sonja Student, arbeitet mit Silke Weiß in der Lernkulturzeit zusammen. Sie ist Vorsitzende von Makista e.V. - Bildung für Kinderrechte und Demokratie, baut Bildungsnetzwerke für Kinderrechte und Demokratie auf (s. auch Kinderrechteschulen) und ist Mitinitiatorin des bundesweiten Bündnisses Bildung für eine demokratische Gesellschaft (www.buendnis.degede.de).

Ulrike Vogel ist eine der Pionierinnen der integralen Bewegung in Deutschland. Als Sonderpädagogin in Unterricht und Frühberatung ( integrale Lern - und Förderbegleitung) setzt sie sich dafür ein, dass eine integrale Schulentwicklung konkret umgesetzt werden kann. Sie entwickelt didaktische Hilfen zur Vermittlung der Integralen Theorie, z.B. das „AQAL-Spiel“. Sie hat den integralen Salon in Freiburg-Basel gegründet und leitet eine Meditationsgruppe „somatic meditation“. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rob MacLeod ist kanadischer Grundschullehrer mit Lehrerfahrungen an internationalen Schulen in Deutschland und Belgien. Seine integralen didaktisch-methodischen Ansätzen, die er als Lehrer anwendet hat er in Artikeln und Workshops weiterverbreitet.

Robert und Kerstin Maier haben die Jugendbildungsstätte Aiki-En gegründet und fördern mit integraler Pädagogik die nachhaltige Entwicklung junger Menschen. Ein Coaching-Internat ist im Aufbau.

Marie-Rose Fritz lebt in Luxemburg und hat langjährige Erfahrungen in der Entwicklung des integralen Ansatzes im pädagogischen Bereich – mit dem Schwerpunkt auf der Vorschule sowie auf eine methodisch-didaktische Aufbereitung von integralen Inhalten für die Salonarbeit. Außerdem hat sie sich mit den Synergien zwischen dem integralen Ansatz und der gewaltfreien Kommunikation beschäftigt. Sie ist Kontaktperson für die Gruppe. Gerne können Sie sich bei ihr melden. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen

Viele interessante Artikel finden Sie auf unserer Webseite unter dem Schlagwort Pädagogik (sichtbar für eingeloggte Mitglieder und IF-Medien-Abonnenten). Außerdem hat es in den integralen perspektiven folgende Beiträge gegeben:

  • Ein Klettergerüst für komplexes Denken, Robert MacLeod, ip Nr. 38
  • Umgehen mit Komplexität, Robert MacLeod, ip Nr. 36
  • Integrale Kunstpädagogik, Joachim Penzel, ip Nr. 39
  • Es ist Lern- und SchulKulturZeit, Silke Weiß ip Nr. 35
  • die Ausgabe Nr. 10 des Magazins ist dem Thema ganz gewidmet.

 Integrale-Pädagogik-Literaturliste-2015.pdf

Global education ist eine internationale Initiative die ihre Projekte aus weltzentrischen Perspektiven heraus konzipieren.