Motto

Inspiration und Austausch

Termine

werden in Kürze bekannt gegeben

Veranstaltungsort

wird in Kürze bekannt gegeben

Übersicht

Unsere Motivation ist es, Menschen verschiedensten Alters und verschiedenster Disziplinen und Interessengebiete zu einem gemeinsamen Austausch zusammenzuführen.

Immer mehr Menschen – vielleicht auch Du – verspüren in sich den Wunsch „ihren eigenen Weg zu gehen“ und „nach eigenen Antworten zu forschen“. Die Integrale Theorie bietet eine super Hilfe dafür und ist daher im integrierenden Sinne zu verstehen: Alle sind willkommen und Neues ist immer erwünscht. Darüber hinaus hoffen wir, dass im Salonkreis viele neue Vernetzungen und eventuell auch weitere Projekte über den Salon hinaus entstehen.
Ein Vorwissen über die Integrale Theorie ist natürlich von Vorteil, allerdings keine Voraussetzung. Wir sind selbst noch dabei, uns in die Theorie einzuarbeiten. Deshalb wird es auch innerhalb der Salon-Abende Raum für Fragen und Antworten zur Theorie geben.

Als kleiner Einstieg sei der Text von S. Esbjörn-Hargens empfohlen, der hier auf der Website unter „Integrales Leben“ → „Was ist Integral?“ zu finden ist.

Ablauf der Abende

Für den Ablauf eines Salon-Abends können wir uns verschiedene Formate vorstellen. Zum einen wird es Vorträge mit anschließender Diskussion geben. Diese Vorträge werden entweder von Mitgliedern eines Salons oder von Menschen aus anderen Vereinen oder Projekten gehalten. Auf akademische Standards muss dabei jedoch keinesfalls immer geachtet werden. Ganz spontane, kreative und/oder interaktive Vorträge sind immer herzlich willkommen. 

Zum anderen wird es Abende geben, die ohne Vortrag oder besondere Vorankündigung ablaufen. Einige kleine Inputs (z.B. Zitate, …?) führen in eine längere Diskussion, die ihre eigene Dynamik entwickeln kann und soll.

Neugründung 2018

Unser Salon befindet sich derzeit im Entstehungsprozess. Aus den individuell-innerlichen Wünschen von Einzelnen – ein Projekt zu starten, das den eigenen Ideen Gehör verschafft – fand sich ein Kollektiv von einigen Magdeburger StudentInnen, die nun einen Integralen Salon eröffnen werden. Wir glauben, dass in vielen Menschen – so wie in uns – der Wunsch schlummert, sich mit anderen Menschen auszutauschen und die eigenen Ideen auszudrücken.