Im Austausch sein

Diese Fachgruppe dient dem Austausch unter Frauen, die sich mit der Integralen Theorie und Praxis intensiv beschäftigen wollen. Im Frauenfeld heißt das explizit im Hinblick auf die Beteiligung von Frauen bei der Entwicklung eines neuen Bewusstseins, dem verantwortlichen Einsatzes dieses Bewusstseins mit einer entsprechenden neuen Kultur und Interdisziplinarität.

Bewusst sein

Bewusstsein und seine Intensivierung ist eine stetig wachsende Fähigkeit, immer mehr Zusammenhänge zu erkennen und neue Strukturen zu entwickeln. Das integrale Frauenfeld soll daher ein Feld der Information, des Wissens und weiblicher Weisheit und von Entwicklungsprozessen sein. Genauso ist es auch ein Experimentierfeld, z.B. im Bereich der Geschlechter- und Beziehungsdynamiken (Ich-Du-Wir-Felder) unter Frauen. Angeschaut werden weiterhin einzelne Entwicklungsstufen bezügliche ihrer Beteiligung an Konstruktionen. Frauen haben einen anderen Zugang zu magisch-mythischen Strukturen, die gesund integriert zur Verfügung stehen für Schritte auf dem weiblichen Weg zu einer integralen Kultur. Geschlechterdualität ist z.B. eine Konstruktion der rationalen Stufe. Hier sind wir mit Fragen beschäftigt, wie wir diese Stufe überwinden und transformieren und wie wir uns als Frauen, als Mensch darin begegnen wollen und müssen.

Im Prozess sein

Wir, die wir uns einlassen auf diesen Prozess, erleben das Neue über das eigene Ganzwerden intensiv mit. So ist es für diese Fachgruppe wichtig, die eigene Intention zu kennen und zu überprüfen, sodass intensiver Austausch und Veränderung möglich wird. Angedacht ist eine Ergänzung mit dem Männerfeld, sowie Zusammenführungen von Frauen und Männern, die sich explizit für die Fragen von Geschlecht und Identität und beyond gender interessieren.

Kontakt

Leitung: Regina Hunschock
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte melde Dich, wenn Dich diese Ausrichtung anspricht und Du Teil des Evolutionsfeldes Frauen sein möchtest.